The Gnat Shack IV

H0-Diorama

Ich stelle hier mein Projekt einer Rangier-Anlage in Normalspur H0 vor. Als thematische Einordnung habe ich eine Schotterverladung in Epoche IIIb mit der Deutschen Bundesbahn (DB) um 1963 gewählt. Natürlich darf auch bei diesem Diorama neben einer hervorragenden Ausleuchtung, wie bei meinen anderen Dioramen, auch keine Feldbahn (in H0f) und kein Lokschuppen fehlen. So dient ein kleiner Kö-Schuppen von Artitec nebst Dieseltankstelle zum Abstellen der werkseigenen Kleinlokomotive. Der Feldbahnbetrieb zur alten Schotterverladestelle wurde schon eingestellt. Die 600mm-Feldbahngleise liegen aber noch.

Der Blickfang des geschlossenen Schaustückes (LxBxH 130 x 30 x 51 cm) ist die große Verladeanlage von Walthers (Coaling Tower), welche gemäß goldenem Schnitt errichtet wurde. Das gesamte Gleismaterial stammt von Tillig, die manuelle Segmentweiche von Hapo. Zum Entkuppeln sind fünf Repa-Entkuppler installiert worden. Der Fiddleyard ist rechts an das Diorama anzusetzen und befindet sich in der Fertigstellung. Der Hintergrund stammt von Jowi, die Seiten wurden zur optischen Tiefenwirkung mit Spiegeln versehen. 

Ich steuere das Diorama digital sowie analog mit meinen beiden analogen Heißwolf SFR2000-Reglern, die über einen Multibus-Controller und via PC geregelt werden. Die Fahreigenschaften sind überragend!

Der Baumwuchs (wie z.B. Kiefern auf dem linken Felsen) ist auch endlich abgeschlossen.